+43 676 501 52 58 info@coronadatencheck.com

Öffentliche Recherchen Videos

Hier fin­dest du haupt­säch­lich Arti­kel von / über Men­schen wie du und ich — Akti­vis­ten, Enthu­si­as­ten und Men­schen mit Haus­ver­stand, die sich kri­tisch zum The­ma Coro­na äußern. Ein­fach auf das Bild des Arti­kels drü­cken und du kommst zum eigent­li­chen Video (hier siehst du nur eine Über­sicht)! Im Video­blog fin­dest du mehr Vide­os zu allen mög­li­chen The­men, hier kommst du wie­der zur Haupt­sei­te! Die Vide­os sind in Kate­go­rien unter­teilt, je nach­dem wo du in das The­ma Plan­de­mie ein­stei­gen willst. Hier die Kate­go­rie­über­sicht: Bank, Sexu­al­ver­bre­chen, Anwäl­te, Ärz­te, Bill Gates, Coro­na Virus, Mani­pu­la­ti­on, Impf­scha­den, Medi­en­bei­trä­ge, mole­ku­lar Bio­lo­gie, öffent­li­che Recher­che, öster­rei­chi­sche Regie­rung, Pro­mis, Spi­ri­tua­li­tät, Geo­po­li­tik (Deep Sta­te), Trans­hu­ma­nis­mus. Unter den Schlag­wor­ten fin­dest du dann noch wei­te­re Infos, lei­der kaum mehr auf You­Tube, bes­ser ihr sucht auf Bitchute.com, odysee.com und andere!

Das ist doch mal eine Aussage aus dem EU-Parlament!

Mehr Coro­na­impf­t­o­te als in den let­zen 20 Jah­ren an allen ande­ren Imp­fun­gen zusam­men. Was ver­heim­licht uns das EU-Palament?

Bollbrock Coaching — ES REICHT!!!

Es reicht schon lan­ge. Pati­en­ten in Spi­tä­lern und Alten­hei­men als Unge­impf­te Insas­sen auf­ge­nom­men und geführt werden?!

Impfwerbung auf Tinder: Wisch und weg?!

Nun wird auch schon auf der Dating Platt­form Tin­der mit Impf­wer­bung gewor­ben. Spal­tung der Gesellschaft .…

2G-Regel im Supermarkt: Kein Essen für Ungeimpfte

In Hes­sen (Deutsch­land) dür­fen nun auch sämt­li­che Ein­zel­händ­ler bis hin zum Super­markt selbst ent­schei­den, ob sie die 3G-Regel (geimpft, getes­tet, gene­sen) oder die 2G-Regel umsetzen.

Marina Abramović

Marina Abramović

Die Sata­nis­tin, Mari­na Abra­mo­vić, stellt ab dem 20. April 2018 geför­dert durch die Bun­des­re­gie­rung Deutsch­lands in der Bun­des­kunst­hal­le in Bonn aus. Abra­mo­vić, die in ihrer Kind­heit von den eige­nen Eltern – bei­des Kom­mu­nis­ten – gezielt durch Fol­ter gebro­chen wur­de, wird von der selbst­er­nann­ten “Eli­te” geför­dert und aus­ge­zeich­net. So erhielt sie z.B. im Jah­re 2008 das Ehren­zei­chen für Wis­sen­schaft und Kunst der Bun­des­re­pu­blik Österreich.
Die­ser Film zeigt die kran­ke “Kunst” Mari­na Abra­mo­vićs und stellt die Fra­ge, war­um die­ser Frau eine sol­che Platt­form gebo­ten wird.

mehr lesen