+43 676 501 52 58 info@coronadatencheck.com

Dr. Daniele Ganser_ Corona und China_ Eine Diktatur als Vorbild Basel 5. Februar 2021

Feb 15, 2021 | Hin­wei­se für Mani­pu­la­ti­on, Medi­en Bei­trag, Öffent­li­che Recher­chen | 0 Kom­men­ta­re

kommt das Diktaturmodel aus China auch zu uns?!

Source: Game­zA­rea INT https://www.youtube.com/watch?v=dpWeN4FnGDs&t=270s

In sei­nem Vor­trag erklärt Danie­le Gan­ser, dass Chi­na eine Dik­ta­tur ist. Die kom­mu­nis­ti­sche Par­tei domi­niert, es gibt kei­ne ande­ren Par­tei­en. Die Amts­zeit­be­schrän­kung für Prä­si­dent Xi Jin­ping wur­de vom Par­la­ment abge­schafft. Mit Kame­ras, Gesichts­er­ken­nung und einem „Sozi­al­kre­dit­sys­tem“ wer­den die Bür­ger über­wacht. Wer die Regie­rung kri­ti­siert, ris­kiert schwe­re Stra­fen. Trotz­dem hat die WHO die chi­ne­si­sche Dik­ta­tur wäh­rend der Coro­na-Kri­se als Vor­bild geprie­sen, als Chi­na im Janu­ar 2020 als ers­tes Land der Welt in Wuhan einen Lock­down über 11 Mil­lio­nen Men­schen ver­häng­te und die Bür­ger in ihren eige­nen Woh­nun­gen ein­sperr­te. War­um wur­de gera­de Chi­na gelobt? War­um wur­de von der WHO nicht Schwe­den geprie­sen, dass die Coro­na-Kri­se ohne Mas­ken­pflicht und Lock­down meis­ter­te und dabei die Grund­rech­te und die Frei­heit der Bür­ger wahr­te? Die Bot­schaft aus Schwe­den lau­tet: Wir brau­chen kei­nen Lock­down und kei­nen Über­wa­chungs­staat. Wir kön­nen die Risi­ko­grup­pe (über 65 Jah­re alt) schüt­zen und set­zen auf Durch­seu­chung und Her­denim­mu­ni­tät. Die Bot­schaft aus Chi­na lau­tet: Mit Lock­down, Qua­ran­tä­ne, Social Distancing, PCR-Tests, Kon­takt­nach­ver­fol­gung, Imp­fung und Total­über­wa­chung aller Bür­ger lässt sich eine kom­plet­te Ein­däm­mung des Coro­na-Virus errei­chen. Danie­le Gan­ser zitiert in sei­nem Vor­trag den israe­li­schen His­to­ri­ker Yuval Noah Hara­ri, der warn­te, dass zen­tra­le Merk­ma­le des chi­ne­si­schen Sys­tems sich auch auf Euro­pa und die USA aus­deh­nen könn­ten: «Wir sind heu­te in der Lage, die per­fek­te Dik­ta­tur zu errich­ten … Zum ers­ten Mal in der Geschich­te ist tota­le Über­wa­chung mög­lich … Die tota­li­tä­re Ver­su­chung ist in Zei­ten von Coro­na groß.” 

wei­te­re Bei­trä­ge sind fol­gen­de Links, die einen klei­nen Ein­druck geben, in wel­cher Welt wir uns eigent­lich befinden!

Inter­es­sie­ren dich mehr geo­po­li­ti­sche Zusam­men­hän­ge, oder was ande­re Ärz­te zum The­ma Coro­na sagen, oder viel­leicht State­ments von pri­vat Per­so­nen und Erleb­nis­se.

Was kön­nen wir tun? Ver­net­zen > dar­über reden > bewußt machen > unser Leben ändern > Welt ändern! Einst glaub­ten wir, es gibt Men­schen mit blau­em Blut und wir glaub­ten ihnen Bur­gen und Schlös­ser bau­en zu müs­sen — so schu­fen WIR eine Welt aus Bur­gen und Schlös­sern. Was, wenn wir eine Welt schaf­fen ohne Regie­run­gen, ohne Eli­ten, ohne Jeman­den, der uns nur ausnützt!

Lei­der wird viel zen­siert und so wur­de man­ches kri­ti­sche Video schon auf You­tube und Face­book gelöscht, des­we­gen hier Alternativkanäle: