+43 676 501 52 58 info@coronadatencheck.com

Wir regen uns auf wegen einer Pflichtimpfung?!

Bli­cken aber bei Fol­ter weg?!

Adre­no­chrom gewin­nen aus gefol­ter­ten Kin­dern? Das darf doch wohl nicht wahr sein, dass sich auch die­se Ver­schwö­rungs­theo­rie bewahr­hei­tet? Wir regen uns auf, dass wir Pflicht“geimpft” wer­den und bli­cken bei Fol­ter und Men­schen­han­del weg. Haben wir es viel­leicht gar nicht bes­ser ver­dient? Könn­te es sein, dass unser Leid selbst gemacht ist. Außer­halb der Kom­fort­zo­ne begin­nen wir Din­ge zu hin­ter­fra­gen, wenn es uns sel­ber an den Kra­gen geht. Was wenn es gar nicht um eine Pflicht­imp­fung geht? Was wenn es um viel mehr geht, als wir uns vor­stel­len kön­nen / wollen?!

Was kön­nen wir tun? Ver­net­zen > dar­über reden > bewußt machen > sein Leben ändern > Welt ändern! Einst glaub­ten wir, es gibt Men­schen mit blau­em Blut und wir glaub­ten ihnen Bur­gen und Schlös­ser bau­en zu müs­sen — so schu­fen WIR eine Welt aus Bur­gen und Schlös­sern. Was, wenn wir eine Welt schaf­fen ohne Regie­run­gen, ohne Eli­ten, ohne Jeman­den, der uns nur ausnützt!

Lei­der wird viel zen­siert und so wur­den vie­le kri­ti­sche Vide­os auf You­Tube, Insta­gram, Face­book und Co. gelöscht, des­we­gen hier Alter­na­tiv­ka­nä­le. Sobald Nor­ma­li­tät ein­kehrt wer­den wir, wie zuvor, unse­re Bei­trä­ge und Auf­klä­rung auf einen Haupt­ka­nal beschrän­ken. Jetzt müs­sen wir dort hin­zie­hen, wo kei­ne Zen­sur herrscht und wo ihr auch seid! Unse­re alten Twit­ter, Insta­gram, Pin­te­rest, You­Tube, Face­book Kanä­le wer­den nur noch sel­ten bespielt.