+43 676 501 52 58 info@coronadatencheck.com

Die Medikamententragödie — Ursachen für die Übersterblichkeit während der “Pandemie”

Okt 18, 2020 | Medi­en Bei­trag | 0 Kom­men­ta­re

Daten und Fallzahlen aus Europa analysiert

Source: You­Tube  NuoViso.TV

 

 

Eine schmerz­li­che Wahr­heit ist bes­ser als eine Lüge.

Tho­mas Mann

In der Anfangs­zeit der Coro­na­kri­se über­schlu­gen sich Poli­ti­ker und Medi­en mit immer neu­en Hor­ror­pro­gno­sen und ‑mel­dun­gen. Kri­ti­ker wur­den Mund­tod gemacht mit den ver­meint­li­chen Fak­ten, die aus den schreck­li­chen Bil­dern der Inten­siv­sta­tio­nen abge­lei­tet wur­den. Nun mit etwas Abstand lich­tet sich der Nebel des Anfangs und das Bild wird zuneh­mend kla­rer. Die Zah­len spre­chen eine ande­re Spra­che, die Vor­stel­lung eines Hor­ror­vi­rus muss neu über­dacht wer­den. Und vor allem drängt sich ein unge­heu­rer Ver­dacht auf, der, soll­te er bestä­tigt wer­den, noch kras­se Kon­se­quen­zen nach sich zie­hen wird. Die bei­den Autoren Tors­ten Engel­brecht, Claus Köhn­lein haben für den Rubi­kon dan­kens­wer­ter­wei­se die Daten und Fall­zah­len aus Euro­pa ana­ly­siert und genau­er hin­ge­schaut. Zustan­de gekom­men ist ein umfang­rei­cher Arti­kel unter dem Titel „Die Medi­ka­men­ten­tra­gö­die“ den Robert Stein und Andre­as Beu­tel in die­ser Fol­ge aus­führ­lich durch­ar­bei­ten wer­den. Dabei zei­gen sie die wich­tigs­ten Erkennt­nis­se rund um die Behand­lungs­emp­feh­lun­gen der neu­en Krank­heit auf. Es ent­fal­tet sich ein erschre­cken­des Dra­ma rund um Panik, Inkom­pe­tenz und gut gemein­ten Ver­su­chen, die Krank­heit in den Griff zu bekom­men.
Die Links der im Video erwähn­ten Sei­ten: Der Arti­kel: https://www.rubikon.news/artikel/die-…
Der Außer­par­la­men­ta­ri­sche Coro­na Unter­su­chungs­aus­schuss https://acu2020.org/
Archive.org zur Recher­che alter Inter­net­sei­ten: https://archive.org/ 
Unter­stüt­ze unse­re Arbeit:
►Abo: http://nuovisoplus.de (Zugang zum Pre­mi­um­be­reich)
►Kanal­mit­glied­schaft: https://bit.ly/2FhpLdl
►Bank­über­wei­sung: Nuo­Vi­so Film­pro­duk­ti­on IBAN: DE75 8605 5592 1090 0941 71
► Web­site: https://nuoviso.tv
►Nuo­Vi­so Comics: http://nuovisocomics.de
► Tele­gram: https://t.me/nuoviso
Was kön­nen wir tun? Ver­net­zen > dar­über reden > bewußt machen > unser Leben ändern > Welt ändern! Einst glaub­ten wir, es gibt Men­schen mit blau­em Blut und wir glaub­ten ihnen Bur­gen und Schlös­ser bau­en zu müs­sen — so schu­fen WIR eine Welt aus Bur­gen und Schlös­sern. Was, wenn wir eine Welt schaf­fen ohne Regie­run­gen, ohne Eli­ten, ohne Jeman­den, der uns nur aus­nützt!

Lei­der wird viel zen­siert und so wur­de man­ches kri­ti­sche Video schon auf You­tube und Face­book gelöscht, des­we­gen hier Alter­na­tiv­ka­nä­le: