+43 676 501 52 58 info@coronadatencheck.com

Haben wir zulange weggeblickt?

Source: Netz­fund

Sexu­al­ver­bre­cher ist die rich­ti­ge Worthülse!

    Als wir zu Beginn der Plan­de­mie im Febru­ar 2020 das Wort Pädo­phi­lie in den Mund nah­men, woll­te nie­mand dar­über reden — ver­ständ­lich. Aber viel­leicht wer­den wir durch die Plan­de­mie aus der Kom­fort­zo­ne geris­sen und begin­nen hin­zu­bli­cken, wo wir schon längst hin­bli­cken soll­ten. Vor unse­ren Augen pas­siert unsag­ba­res Leid, die Mäch­te, die die Plan­de­mie vor­an trei­ben, haben auch kran­ke Vor­stel­lun­gen Sexua­li­tät betref­fend. Es wird Zeit sich mit die­sem The­ma zu beschäf­ti­gen, auch wenn es noch so eck­lig ist, denn wie kön­nen wir uns erwar­ten, dass unser Leid auf­hört, wenn wir durch Igno­ranz ande­ren Leid verursachen?!

    Links zum The­ma Grü­ne und Sexualverbrechen:

    https://t.me/FaktenFriedenFreiheit/13029

    https://www.abendzeitung-muenchen.de/politik/neuer-bericht-ueber-paedophilie-skandal-art-287174

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article120237364/Nun-kommt-die-Wahrheit-ueber-Volker-Becks-Paedophilie-Text-heraus.html

    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2015–05/die-gruenen-paedophilie-berlin-landesverband-bericht/seite‑2

    https://t.me/FaktenFriedenFreiheit/16132

    Inter­es­sie­ren dich mehr geo­po­li­ti­sche Zusam­men­hän­ge, oder was ande­re Ärz­te zum The­ma Coro­na sagen, oder viel­leicht State­ments von pri­vat Per­so­nen und Erleb­nis­se.

    Was kön­nen wir tun? Ver­net­zen > dar­über reden > bewusst machen > sein Leben ändern > Welt ändern! Einst glaub­ten wir, es gibt Men­schen mit blau­em Blut und wir glaub­ten ihnen Bur­gen und Schlös­ser bau­en zu müs­sen — so schu­fen WIR eine Welt aus Bur­gen und Schlös­sern. Was, wenn wir eine Welt schaf­fen ohne Regie­run­gen, ohne Eli­ten, ohne Jeman­den, der uns nur ausnützt!

    Lei­der wird viel zen­siert und so wur­de man­ches kri­ti­sche Video schon auf You­Tube und Face­book gelöscht, des­we­gen hier Alternativkanäle: