+43 676 501 52 58 info@coronadatencheck.com

The Great Reset — Der weltweite Große Neubeginn — Was ist geplant? — Frank Köstler

Mrz 8, 2021 | Bank, Deep Sta­te, Hin­wei­se für Mani­pu­la­ti­on, Medi­en Bei­trag, Öffent­li­che Recher­chen | 0 Kom­men­ta­re

Der weltweite Große Neubeginn

The Great Reset

Source: You­tube Neue Hori­zon­te

„The gre­at Reset“, titelt die „Times“ mit einer Auf­la­ge von 3,2 Mil­lio­nen Exem­pla­ren in ihrer Novem­ber­aus­ga­be 2020. Es ist also nicht die Zeit der „Gre­at Pan­de­mic“, kein neu­er schwar­zer Tod, nicht eine Neu­auf­la­ge der schwar­zen Pest oder des unsicht­ba­ren Todes – son­dern der „Gre­at Reset“, der gro­ße Neubeginn. 

Es soll ein gro­ßer, glo­ba­ler Neu­be­ginn sein, geplant und geformt von einer selbst­er­nann­ten Eli­te, dem „world eco­no­mic forum“ oder Welt­wirt­schafts­fo­rum. Ein Zusam­men­schluss der 1000 umsatz­stärks­ten Fir­men auf dem Pla­ne­ten. Reset und anschlie­ßen­der Neu­start in wirt­schaft­li­cher, poli­ti­scher und gesell­schaft­li­cher Hin­sicht. Grund genug für eine Umschau, wie denn nun die­se Zukunft aus­se­hen soll. Klaus Schwab, Grün­der und Vor­sit­zen­der des Welt­wirt­schafts­fo­rums, hat es in sei­nem Buch “Covid 19 — The Gre­at Reset” im Juli 2020 formuliert.

Die­se umfas­sen­de Wen­de­zeit, die aktu­ell in wei­ten Tei­len der Bevöl­ke­rung durch die blo­ße Angst vor dem Virus begrenzt wahr­ge­nom­men wird, soll spä­ter in den Geschichts­bü­chern als “The Gre­at Reset” nach­ge­schla­gen wer­den kön­nen. Die Zeit, als die alte Welt­ord­nung ging und eine neue kam. Sag­ten dies so genann­te Ver­schwö­rungs­theo­re­ti­ker nicht schon seit Jahr­zehn­ten? War es nicht das, was Prä­si­dent Bush, sen. am 11.September 1990, auf den Tag genau 11 Jah­re vor dem “Nine Ele­ven” for­mu­lier­te? Eine “new world order”? Vie­le füh­len sich seit den umwäl­zen­den Ereig­nis­sen im März die­sen Jah­res in einer Art “Dreh­buch” zu bewe­gen, so als sei dies alles tat­säch­lich seit lan­gem geplant und fol­ge einem genau bedach­ten Ablauf. Und wenn dies so ist: wie sähe die von Eini­gen für uns vor­ge­dach­te Zukunft aus? Götz Witt­ne­ben und der Autor und Remo­te View erFrank Köst­ler im Gespräch um das, was uns da so unglaub­lich offen und klar prä­sen­tiert wird: “The Gre­at Reset”.

Das Ende und das begin­nen­de Neu einer wei­te­ren Ära, die gera­de unter der Eis­de­cke von C. vor­be­rei­tet wird. Das Sys­tem eines gan­zen Glo­bus wird ver­än­dert, eine neue Zukunft gestrickt, so lan­ge die der­zei­ti­gen Zustän­de wei­ter tra­gen. Ver­ant­wort­lich für die­se Zukunfts­vi­sio­nen zeich­net das Welt­wirt­schafts­fo­rum, das world eco­no­mic forum. Grund, nach einer Tages­um­schau dort genau­er hin­zu­bli­cken und zu son­die­ren, wie unse­re Zukunft nach die­sem Gus­to aus­se­hen soll.

Inters­sie­ren dich mehr geo­po­li­ti­sche Zusam­men­hän­ge, oder was ande­re Ärz­te zum The­ma Coro­na sagen, oder viel­leicht State­ments von pri­vat Per­so­nen und Erlebnisse?
Was kön­nen wir tun? Ver­net­zen > dar­über reden > bewußt machen > unser Leben ändern > Welt ändern! Einst glaub­ten wir, es gibt Men­schen mit blau­em Blut und wir glaub­ten ihnen Bur­gen und Schlös­ser bau­en zu müs­sen — so schu­fen WIR eine Welt aus Bur­gen und Schlös­sern. Was, wenn wir eine Welt schaf­fen ohne Regie­run­gen, ohne Eli­ten, ohne Jeman­den, der uns nur ausnützt!

Lei­der wird viel zen­siert und so wur­de man­ches kri­ti­sche Video schon auf You­tube und Face­book gelöscht, des­we­gen hier Alternativkanäle: