+43 676 501 52 58 info@coronadatencheck.com

Geoengineering JA! und was noch? wer hat einen Nutzen?!

Die Exis­tenz von sog. Chem­trails ist Fakt, jeder­mann der dies bestrei­tet wird ent­we­der dafür bezahlt es zu leug­nen, oder hat sich ein­fach unzu­rei­chend mit den Fak­ten auseinandergesetzt! 

Die Bewei­se für die Exis­tenz und vor­al­lem aber Toxi­zi­tät die­ser Chem­trails ist gera­de­zu erdrü­ckend und Jeder­mann hat die Mög­lich­keit sich in sei­ner eige­nen Umge­bung ein Bild der Rea­li­tät zu ver­schaf­fen. Wer glaubt, dass es sich dabei um natür­li­che Kon­dens­strei­fen aus Was­ser­dampf han­delt, dem lege ich nahe die fol­gen­den Doku­men­ta­tio­nen über Chem­trails in Ruhe anzu­schau­en, in denen ein­drucks­voll die Fak­ten zusam­men­ge­tra­gen wurden. 

Über die Grün­de für die Aus­brin­gung die­ser Che­mi­ka­li­en in der Atmo­sphä­re lässt sich strei­ten und auch spe­ku­lie­ren. Der Nut­zen, den sich die Regie­run­gen durch die­sen Ein­griff in die Natur erhoffen,ist sehr viel­schich­tig . Es besteht pri­mär das Ziel nicht etwa dar­in das Wet­ter zu mani­pu­lie­ren, son­dern kos­mi­sche Strah­lun­gen von der Erd­at­mö­sphä­re zu reflek­tie­ren. Dies stützt sich dar­auf, dass ich über vie­le Mona­te hin­weg einen direk­ten Zusam­men­hang fest­stel­len konn­te zwi­schen Son­nen­er­rup­tio­nen bzw. CMEs / Son­nen­stür­men und damit ein­her­ge­hend ver­stärk­ten Sprüh­ak­tio­nen. Wel­chen Hin­ter­grund dies haben könn­te lässt sich fest­stel­len, indem man sich mit dem The­ma “Der Ein­fluss der Son­ne auf das mensch­li­che Bewusst­sein” aus­ein­an­der­setzt.

Wei­te­re Berei­che, zu deren Zweck die­se Chem­trails seit Jah­ren aus­ge­bracht wer­den sind mei­nes Erach­tens folgende: 

- Mani­pu­la­ti­on des Wet­ters, in ers­ter Linie als Mit­tel moder­ner Kriegs­füh­rung in Kom­bi­na­ti­on mit den HAARP Anla­gen (Wet­ter­waf­fen) 

- Die Auf­nah­me von Metall­par­ti­keln, wie Alu­mi­ni­um und Bari­um, in den mensch­li­chen Orga­nis­mus erhö­hen signi­fi­kant die Ein­fluss­kraft von elek­tro­ma­gne­ti­scher Strah­lung auf den mensch­li­chen Kör­per und somit auch auf das mensch­li­che Bewusst­sein. Somit wer­den Din­ge wie Bewusst­seins­ma­ni­pu­la­ti­on bzw. Kon­trol­le durch elek­tro­ma­gne­ti­sche Wel­len zu einem Kin­der­spiel, da ein mensch­li­cher Kör­per bzw. das mensch­li­che Gehirn durch die­se Über­flu­tung von Metall­par­ti­keln wie eine Art Anten­ne genutzt und gezielt ange­peilt wer­den könn­te über zB. die Han­dy­strah­lun­gen eines Smart­pho­nes o.Ä. 

- Bevöl­ke­rungs­de­zi­mie­rung durch Krank­heit, als eine der obers­ten Agen­das der Elite. 

Ich emp­feh­le es an die­ser Stel­le jedem, sich mit der Schwer­me­tall­aus­lei­tung nach Dr. Diet­rich Kling­hardt aus­ein­an­der­zu­set­zen und sich und sei­ne Fami­li­en effek­tiv vor den Aus­wir­kun­gen die­ser Stof­fe zu schützen.

Dr. Kling­hardt hat in jah­re­lan­gen For­schun­gen und Stu­di­en ein beacht­li­ches Wis­sen in Bezug auf Umwelt­gif­te, Hor­mo­ne und Elek­tro­smog anhäu­fen kön­nen, wel­ches durch zahl­rei­che Vide­os im Netz für Jeder­mann zugäng­lich ist.

wei­te­re Bei­trä­ge sind fol­gen­de Links, die einen klei­nen Ein­druck geben, in wel­cher Welt wir uns eigent­lich befinden!

Inter­es­sie­ren dich mehr geo­po­li­ti­sche Zusam­men­hän­ge, oder was ande­re Ärz­te zum The­ma Coro­na sagen, oder viel­leicht State­ments von pri­vat Per­so­nen und Erleb­nis­se.

Was kön­nen wir tun? Ver­net­zen > dar­über reden > bewußt machen > unser Leben ändern > Welt ändern! Einst glaub­ten wir, es gibt Men­schen mit blau­em Blut und wir glaub­ten ihnen Bur­gen und Schlös­ser bau­en zu müs­sen — so schu­fen WIR eine Welt aus Bur­gen und Schlös­sern. Was, wenn wir eine Welt schaf­fen ohne Regie­run­gen, ohne Eli­ten, ohne Jeman­den, der uns nur ausnützt!

Lei­der wird viel zen­siert und so wur­de man­ches kri­ti­sche Video schon auf You­tube und Face­book gelöscht, des­we­gen hier Alternativkanäle: