+43 676 501 52 58 info@coronadatencheck.com

Wenn ich die Welt kapern würde — eine fiktive Geschichte?!

Jan 12, 2023 | Bill Gates & Pro­mis, Geo­po­li­tik & Deep Sta­te, Ösi Regie­rung, Spi­ri­tua­li­tät & Bewußt­sein, Stim­men des Volkes

Wer waren DIE Nazis — Wir?!

Wenn ich die Welt kapern wür­de – wie geht’s wei­ter?! Teil 1

Ange­nom­men die Auf­klä­rer haben Recht und bis­her hat­ten wir eine Plan­de­mie und kei­ne Pan­de­mie, dann was wür­de ich nun tun?
Vor­weg eine kur­ze Ana­ly­se der Ist-Situa­ti­on. Gro­ße Tei­le der Bevöl­ke­rung sind trau­ma­ti­siert, der Stress­le­vel in der Bevöl­ke­rung ist stark gestie­gen, die Men­schen reagie­ren fah­rig, sind gereizt und logi­sches den­ken fällt den Meis­ten schwer. Miß­trau­en unter den Men­schen ist an der Tages­ord­nung, die Ver­gess­lich­keit ist groß, häu­fig wis­sen Men­schen nicht, was ges­tern war. Die­se Stress‑, Angst­star­re unter­bin­det noch mehr das logi­sche Den­ken und so las­sen sich, z.B. in Wien, die meis­ten Men­schen wei­ter­hin von der sinn­lo­sen Mas­ken­pflicht in den Öffis tyran­ni­sie­ren. Das ist also der Jetzt Zustand!

Nun will ich die Welt unter­wer­fen, wie gehe ich also wei­ter vor?
Ich wür­de zuerst ein­mal die vor­han­de­nen Daten aus der ers­ten Plan­de­mie ana­ly­sie­ren (Davos?). Gleich­zei­tig müß­te ich vom Plan­de­mie­ho­ax ablen­ken und den Men­schen in die­sem Punkt eine Ver­schnauf­pau­se gön­nen, ist psy­cho­lo­gisch sinn­voll, denn nur so könn­te ich eine neu Plan­de­mie star­ten, ohne das Zuvie­le miß­trau­isch wer­den. Das Prin­zip ist in der Psy­cho­lo­gie bes­ten bekannt – Zucker­brot und Peit­sche.
Womit könn­te ich die Mas­sen ablen­ken – z.B. mit einem Kli­ma­ho­ax und Kli­mak­le­bern? Mit künst­lich geschaf­fe­nen Pro­ble­men wie Ener­gie- und Nah­rungs­mit­tel­knapp­heit? Am bes­ten bei­dem, denn ich will ja die Welt kapern und da braucht es eine Palet­te an Manö­vern, stel­len wir uns nur die unter­schied­li­chen Grup­pie­run­gen von Men­schen vor, die unter­schied­li­chen Bewußt­s­eins­zu­stän­de – um all die Ein­zu­fan­gen brauch ich am bes­ten Cha­os an jeder Ecke!

Nun habe ich also die Daten ana­ly­siert, ein gro­ßer Teil der Bevöl­ke­rung hat zudem eine Sub­stanz erhal­ten, von der wir nicht wis­sen was sie alles ent­hält, wo man aber sieht, das vie­le krank wer­den und/oder jetzt schon ster­ben.
Was wenn nun die Auf­klä­rer wie­der Recht haben und Tei­le der Sprit­ze (Gra­phen­oxid) inter­agie­ren mit Strah­lung, z.B. mit 5G und 6G. In die­sem Fall wür­de ich den 5G und 6G Aus­bau beschleu­ni­gen (Smart­me­ter?), natür­lich immer zum Woh­le der Bevöl­ke­rung und nach dem Prin­zip „need to know“ fol­gend, wür­de ich die Strah­lungs­be­las­tung immer wei­ter erhö­hen. Die Anbie­ter der Tech­no­lo­gie wüß­ten nichts von mei­nen fins­te­ren Plä­nen und wür­den im guten Glau­ben den Aus­bau vor­an trei­ben! Wann aber erhö­he ich dann die Strah­lung, wann wäre ein idea­ler Zeit­punkt?
Am bes­ten wäre die Erhö­hung um den Früh­ling / Herbst her­um, zusam­men zur „nor­ma­len Grip­pe­zeit“.
Aber noch ist es ja nicht soweit, jetzt sind die Plan­de­mie­spie­le mal been­det, sub­til las­se ich es zwar köcheln (Chi­na), len­ke aber eben mit Kli­ma, Ener­gie und Essen geschickt die Auf­merk­sam­keit der „Kurz­ge­dächt­nis“ Bevöl­ke­rung ab!
Im Schat­ten die­ser Ablen­kung wür­de ich die stö­ren­den Auf­klä­rer­ele­men­te besei­ti­gen (Janich, Ball­weg uva?) und natür­lich all die Ärz­te, die sich zum Woh­le der Pati­en­ten gezeigt haben, sprich die Ver­fol­gung der Auf­klä­rer wür­de wäh­rend der Ablen­kung mit allen Mit­teln wei­ter gehen! Nun habe ich ja die Stör­ele­men­te auf der Spiel­wie­se Tele­gram ein­deu­tig iden­ti­fi­ziert, ich brau­che sie dann nur noch „ein­kas­sie­ren“.
Wie aber mache ich das? Nicht jeder ist mein „Hand­lan­ger“, nicht jeder kennt mei­nen Plan! Das muss ja auch gar nicht sein, denn in einer Zeit, wo der Mensch gestresst ist, der Kon­for­mi­täts­druck bei den Arbeits­ge­bern hoch ist und logi­sches den­ken schwer fällt, fin­de ich vie­le wil­li­ge „Agen­ten“ — z.B. in den Gerich­ten, bei der Poli­zei und/oder ande­ren Ämter, die meist unwis­sent­lich und auf­grund der insze­nier­ten Über­for­de­rung, mei­ne Agen­da durch Ober­fläch­lich­keit mit­tra­gen! Lie­ber ein­mal mehr ein Buß­geld und/oder eine Haft­stra­fe ver­hängt, als auch noch Stress am Arbeitsplatz!

Und nun kommt der Herbst, oder der Früh­ling und die Strah­len­wer­te wer­den immer mehr, die frag­li­che Sub­stanz habe ich nun aber nicht nur mit einer Covid­sprit­ze unter die Men­schen gebracht, son­der auch mit ande­ren „heil­ver­spre­chen­den Sprit­zen“ und plötz­lich begin­nen wirk­lich vie­le zu ster­ben! Was pas­siert nun mit der indok­tri­nier­ten und zer­ris­se­nen Bevöl­ke­rung?
Wird die­se plötz­lich bewußt reagie­ren? Oder wer­den gro­ße Tei­le nun voll­ends in Panik ver­fal­len? Wer­den die Emo­tio­nen die Men­schen nicht über­rol­len und aus einer Angst­star­re her­aus wird man sich an den letz­ten Stroh­halm „Papa Staat“ klam­mern und bereit­wil­lig z.B. Absperr­zo­nen, Hygie­nela­ger, Pflicht­imp­fun­gen akzep­tie­ren?!
Zu groß die Lüge, zu groß die Angst um hin­zu­se­hen, zu groß das Ohn­machts­ge­fühl um die Situa­ti­on bei all den Toten dann noch sach­lich zu ana­ly­sie­ren!
Wäre das so denk­bar oder machbar?

Die auf­ge­klär­ten Nicht-Empa­then wer­den sagen Unsinn, das wird doch jeder durch­schau­en.
Die nicht auf­ge­klär­ten Nicht-Empa­then wer­den sagen solch eine dum­me Ver­schwö­rung, wie­so soll­te das jemand wol­len?
Ver­ste­hen wer­den es die Spi­ri­tu­el­len und die gera­de „spi­ri­tu­ell Auf­wa­chen­den“, wobei ein gro­ßer Teil von die­sen, wird sich nur auf das eige­ne Wohl fokus­sie­ren, dem Ich-Prin­zip fol­gend und so wird Leid ver­mut­lich alles lösen!

Wenn ich die Welt kapern wür­de – Teil 2

Um die Welt zu kapern, bräuch­te es aber nicht nur eine Plan­de­mie. Wie­so aber über­haupt eine Welt kapern? Wie­so Men­schen in eine neue trans­hu­ma­nis­ti­sche Lebens­wei­se drän­gen? Das wür­de doch nur Sinn machen, wenn das bis­her uns Ver­trau­te (Urknall, Evo­lu­ti­on, Gott und Co) eine Lüge wäre. Das kann doch nicht sein, aber wir sind ja nur in einer fik­ti­ven Geschich­te und in die­ser Fik­ti­on dreht sich alles ums Bewußt­sein, um die Ener­gie, die Wel­ten schafft (Dop­pel­spalt­phä­no­men?). Ganz wie im Film Matrix – neh­men wir das als Vor­la­ge für unse­re klei­ne Geschichte!

Die­se Ener­gie will ich also für mich gewin­nen, weil ich in unse­rer fik­ti­ven Geschich­te solch eine Ener­gie nicht besit­ze, der Erzäh­ler die­ser Geschich­te ist z.B. ein Rep­ti­lo­id und will die Lebens­en­er­gie des Men­schen für sich nüt­zen. Ok, wir könn­ten das Rep­til auch gegen eine KI wech­seln, aber das sind ja nur Details einer fik­ti­ven Geschichte!

Wie wür­de ich also das „bio­lo­gi­sche Wesen Mensch“ in eine neue Lebens­form umwan­deln? Gar nicht so ein­fach, denn vie­les bin­det den Men­schen an sei­ne bio­lo­gi­schen Wur­zeln. OK ich wür­de ein­mal ver­su­chen die Bin­dung bei der Geburt zu unter­bre­chen, ich wür­de den Geburts­akt tech­no­lo­gi­sie­ren um dem bio­lo­gi­schen Prin­zip einen Rie­gel vor­schie­ben (Kai­ser­schnitt?).
Zudem müß­te ich die klei­nen Racker so schnell wie mög­lich mit der „Impf“ Tech­no­lo­gie flu­ten, denn je frü­her das Füh­len, die spi­ri­tu­el­le Bin­dung des Men­schen unter­bro­chen wird, des­to besser!

Damit wer­de ich aber nicht alle errei­chen, was mache ich mit jenen, die in einem Land leben, dass noch nicht so tech­no­lo­gi­siert ist? Dort wür­de ich die Men­schen dazu brin­gen, dass sie sich z.B. sel­ber unter­drü­cken, ich wür­de Frau­en und Män­ner spal­ten, denn Streit­han­seln sind bes­ser mani­pu­lier­bar (Reli­gio­nen).
Nun gut, aber dann habe ich ja noch die Män­ner, die spi­ri­tu­ell mit der Quel­le (Gott) ver­bun­den wären, die ver­stri­cke ich am bes­ten in end­lo­se Krie­ge.
Den letz­ten Krieg begin­ne ich dann am bes­ten in der Korn­kam­mer Euro­pas (Ukrai­ne), dort sam­me­le ich sie alle, damit sie nicht nur sich, son­dern auch das Lebens­el­e­xier der ande­ren (Nah­rung) ver­nich­ten!
Wo ich sie nicht in Krie­ge ver­wi­ckeln kann, kau­fe ich ein­fach alle Agrar­flä­chen auf, damit ich auch gleich an einer Hun­ger­ka­ta­stro­phe arbei­te!
Somit hät­te ich meh­re­re Spiel­va­ri­an­ten, um eine aus­ge­mer­gel­te Bevöl­ke­rung in eine neue Rich­tung zu stoßen.

In den tech­no­lo­gi­sier­ten Län­dern tue ich mir gene­rell leich­ter, denn dort kann ich die Men­schen leich­ter ver­füh­ren. Zuerst schaf­fe ich Dog­men, an denen sie nagen (z.B. Sexua­li­tät) und locke sie dann mit „dog­men­bre­chen­den“ Inhal­ten (z.B. Por­no).
Ich rütt­le an bestehen­den Wer­ten (z.B. Fami­lie, Mann / Frau) und bie­te par­al­lel dazu immer wie­der Zer­streu­ung an (z.B. Unter­hal­tungs­in­dus­trie). So kann ich die Men­schen, die sich von dem gan­zen Irr­sinn ange­wi­dert füh­len, leich­ter mani­pu­lie­ren.
Die Men­schen wer­den dadurch kurz­sich­tig, sie wer­den die Ver­bin­dung zur Mut­ter Erde immer mehr ver­lie­ren und den ver­meint­li­chen Vor­zü­gen der Tech­nik erlie­gen. Sie wer­den bequem und dumm dadurch, dass wer­de ich aber nicht zu las­sen, dass sie das erken­nen. Im Gegen­teil, ich wer­de ihr Ego ins uner­meß­li­che stei­gern mit Wer­bung – Slo­gans wie „fin­de DICH selbst“ wer­den über­all hän­gen!
Die Fel­der, die Mut­ter Erde aus­sen­det, wer­de ich durch Geset­ze wie „jedes Haus braucht eine Stahl­be­ton­fun­da­ment Plat­te“ wei­ter för­dern, denn es geht ja um Ener­gie, um Fre­quen­zen, um Bewußt­s­eins­fel­der – die ich unter­bin­den will! Natür­lich immer alles zum wohl der Men­schen!
Dazu gehört auch, dass ich alte schwe­re Bäu­me zer­stö­re (Schu­mann Reso­nanz) und wo wir schon bei den Alten sind, die stö­ren gene­rell bei der Agen­da, denn die tra­gen Erin­ne­run­gen und Erfah­run­gen in sich, die, die Jun­gen zum Umden­ken bewe­gen könn­ten. Das muss ich unter­bin­den, wie­der natür­lich als Schutz ver­kau­fend – z.B. wür­de ich das mit „impft die Alten zu ihrem Schutz“ tun!
Die­se „Ener­gie“ Fel­der kann ich in tech­no­lo­gi­sier­ten Län­dern dann wei­ter­hin leicht stö­ren, z.B. mit LED, Han­dys, oder kos­ten­lo­sen Elek­tro – Scoo­tern.
Das mache ich natür­lich für die Men­schen, kei­ner wird mehr fra­gen wozu? Ist doch markt­wirt­schaft­lich unlo­gisch der Bevöl­ke­rung kos­ten­lo­se Scoo­ter anzu­bie­ten, zumal ich sie offen­sicht­lich mit einer Sprit­ze redu­zie­ren will.

Sol­che kri­ti­schen Gedan­ken­gen­gän­ge wer­den nach Hol­ly­wood und Co nicht mehr mög­lich sein. Dazu hat z.B. das Ver­sprü­hen von Che­mi­ka­li­en, die Redu­zie­rung des Nähr­ge­halts der Nah­rung per­fekt bei­getra­gen. Auch „Schutz­imp­fun­gen“ wer­den Teil der Agen­da sein und die ein­ge­bil­de­ten Ärz­te, wer­den das nicht erken­nen, so groß wird ihr Ego sein!

Das Druck­mit­tel für die meis­ten mei­ner Aktio­nen wird immer das Geld sein, ver­kau­fen wer­de ich es Ihnen als „zu eurem Woh­le“ (z.B. kann der Dün­ger euren Ertrag stei­gern).
Wohl­wol­lend wer­den sie es dann anneh­men, zumal sie ja in der Schu­le schon auf Leis­tung, Ertrag und Beloh­nungs­den­ken vor­be­rei­tet wurden.

Nun dann blei­ben da noch die Aus­stei­ger, die durch den Rost gefal­len sind, die hole ich mit Alter­na­ti­ven zu den gro­ßen Reli­gio­nen ab, mit Rand­re­li­gio­nen, oder bes­ser noch, ich nen­ne sie Glau­bens­rich­tun­gen, oder phi­lo­so­phi­sche Strö­mun­gen.
Dort wer­de ich wei­ter am Ego der Men­schen arbei­ten und ihre Träg­heit för­dern. Ich wer­de ihnen erzäh­len das alles gut wird, man bräuch­te sich nur zurück leh­nen und medi­tie­ren. Weil sie ja spi­ri­tu­el­le Wesen sind, wer­den ihnen die­se Gedan­ken­gen­gän­ge ver­traut vor­kom­men und sie wer­den von mei­ner Arbeit abge­lenkt sein. Viel­leicht wer­den ein paar, die nicht ganz dem Glücks­ge­fühl ver­fal­len sind, für IHRE Fami­lie den­ken, oder ein paar Men­schen aus ihrem Dorf, der WIR Gedan­ke, dass All­ver­bun­den sein, wird aber voll­ends zer­stört sein. Sol­che Lebens­ge­mein­schaf­ten wer­de ich, wenn der Groß­teil der Men­schen unter­wor­fen ist, leicht unter­wer­fen kön­nen, was mit einer Nati­on klappt, klappt auch mit einem Tal!

Die paar Weni­gen, die das gan­ze Spiel durch­schau­en, die las­se ich wal­ten, denn die wer­den als ver­rückt erklärt wer­den und wer­den von den Mas­sen, die haupt­säch­lich dem Prin­zip „need to know“ fol­gen von sel­ber gerich­tet, oder igno­riert. Die­se paar Weni­gen, wer­den zwar die meis­ten mei­ner Aktio­nen und sei­en sie auch noch so aus­ge­klü­gelt, erken­nen, aber da ihnen nie­mand glau­ben wird, sind sie belanglos.

Zum Glück, ist das alles nur Fiktion!