+43 676 501 52 58 info@coronadatencheck.com

Dr. Daniele Ganser: Corona und die Medien

Okt 20, 2020 | Hin­wei­se für Mani­pu­la­ti­on, Medi­en Bei­trag | 0 Kom­men­ta­re

Corona und die Medien (Düsseldorf 11. September 2020)

Source: You­tube Dani­lie Ganser

 

 

Eine schmerz­li­che Wahr­heit ist bes­ser als eine Lüge.

Tho­mas Mann

 

Dr. Daniele Ganser: Corona und die Medien (Düsseldorf 11. September 2020)

 

Wäh­rend der Coro­na-Kri­se hat der Schwei­zer His­to­ri­ker und Frie­dens­for­scher Dr. Danie­le Gan­ser in Düs­sel­dorf am 11. Sep­tem­ber 2020 erst­mals öffent­lich eini­ge Bemer­kun­gen zum The­ma Coro­na gemacht. Er sprach zu fol­gen­den Punkten:

 

  1. Sind die USA am schwers­ten betroffen?
  2. Was bewir­ken Bilder?
  3. WHO ändert Pan­de­mie Defi­ni­ti­on 2009
  4. Wer ist ein „Coro­na Toter“?
  5. Was ist die Leta­li­tät von Corona?

 

Abon­nie­re hier den Danie­le Gan­ser You­Tube Kanal: https://bit.ly/3i0QecQ

 

Danie­le Ganser:

https://www.danieleganser.ch

https://twitter.com/danieleganser

https://www.facebook.com/DanieleGanser

 

Dr. Danie­le Gan­ser ist Schwei­zer His­to­ri­ker und Frie­dens­for­scher. Er ist Lei­ter des Swiss Insti­tu­te for Peace an Ener­gy Rese­arch (SIPER).

 

In sei­ner Arbeit unter­sucht Danie­le Gan­ser die The­men Frie­den, Ener­gie, Krieg, Ter­ror und Medi­en aus geo­stra­te­gi­scher Per­spek­ti­ve. In der Über­zeu­gung, dass auch Wis­sen­schaft­ler hel­fen kön­nen, einen Teil der Lügen und der Bru­ta­li­tät zu über­win­den, die unse­re Welt noch immer prä­gen, enga­giert sich Danie­le Gan­ser gemein­sam mit tau­sen­den Men­schen für eine Welt in Frie­den und für erneu­er­ba­re Ener­gien. Sei­ne For­schungs­schwer­punk­te sind: Inter­na­tio­nal Zeit­ge­schich­te seit 1945, Ver­deck­te Kriegs­füh­rung und Geheim­diens­te, US-Impe­ria­lis­mus und Geo­stra­te­gie, Ener­gie­wen­de und Res­sour­cen­krie­ge, Glo­ba­li­sie­rung und Menschenrechte.

Inters­sie­ren dich mehr geo­po­li­ti­sche Zusam­men­hän­ge, oder was ande­re Ärz­te zum The­ma Coro­na sagen, oder viel­leicht Stat­ments von pri­vat Per­so­nen und Erleb­nis­se.
Was kön­nen wir tun? Ver­net­zen > dar­über reden > bewußt machen > unser Leben ändern > Welt ändern! Einst glaub­ten wir, es gibt Men­schen mit blau­em Blut und wir glaub­ten ihnen Bur­gen und Schlös­ser bau­en zu müs­sen — so schu­fen WIR eine Welt aus Bur­gen und Schlös­sern. Was, wenn wir eine Welt schaf­fen ohne Regie­run­gen, ohne Eli­ten, ohne Jeman­den, der uns nur ausnützt!

Lei­der wird viel zen­siert und so wur­de man­ches kri­ti­sche Video schon auf You­tube und Face­book gelöscht, des­we­gen hier Alternativkanäle: