+43 676 501 52 58 info@coronadatencheck.com

Inside Corona — Thomas Röper

Jan 31, 2022 | Ärz­te, Coro­na Virus, Öffent­li­che Recher­chen | 0 Kom­men­ta­re

Eine gute Zusammenfassung der Geschehnisse!

Source : Stein-Zeit

Zwar nichts Neu­es für Jene, die hier viel lesen …

… aber den­noch eine gute Zusam­men­fas­sung für Neueinsteiger!

BUCH BESTELLEN: https://bit.ly/3K2WlfZ

Im Früh­jahr 2021 mel­de­te sich ein IT-Spe­zia­list, der anonym blei­ben möch­te und den wir daher nur „Mr. X“ nen­nen, bei dem Autor Tho­mas Röper, der schon viel über die Macht von Stif­tun­gen und NGOs geforscht hat. Mr. X war auf ein gewal­ti­ges Netz­werk gesto­ßen, das hin­ter Covid-19 steckt. Dazu hat Mr. X Pro­gram­me genutzt, die auch von Behör­den, wie der Poli­zei und Geheim­diens­ten zur Ana­ly­se gro­ßer Daten­men­gen benutzt werden.

Es gibt bereits vie­le gute Bücher dar­über, dass die Pan­de­mie mög­li­cher­wei­se von lan­ger Hand vor­be­rei­tet wur­de. Da deren Autoren jedoch nicht über den Daten­satz von Mr. X ver­fü­gen, konn­ten sie nur Teil­aspek­te der Vor­be­rei­tung beleuch­ten. Die­ses Buch zeigt das gan­ze Bild.

Aus den Daten geht her­vor, dass die Pan­de­mie in meh­re­ren Pha­sen vor­be­rei­tet wur­de, wobei die akti­ve Vor­be­rei­tungs­pha­se etwa 2016/2017 begann. Von da an sind die Orga­ni­sa­to­ren, die sich mit der Vor­be­rei­tung auf eine (damals als „mög­lich“ bezeich­ne­te) Pan­de­mie befasst haben, aktiv gewor­den und haben viel Geld aus­ge­ge­ben, um Kon­fe­ren­zen zu orga­ni­sie­ren, ihre eige­nen Leu­te als Bera­ter an Schlüs­sel­po­si­tio­nen bei Regie­run­gen zu plat­zie­ren und noch eini­ges mehr.

Und eben die­se Orga­ni­sa­to­ren ver­die­nen seit Beginn der Pan­de­mie hun­der­te Mil­li­ar­den Dol­lar an Impf­stof­fen, Test­sys­te­men und ande­ren „Attri­bu­ten“ der Pan­de­mie. Kann das Zufall sein? Dar­über hin­aus zei­gen die Daten auch, wel­che über­ge­ord­ne­ten Zie­le die­se Orga­ni­sa­to­ren ver­fol­gen und wie die Pan­de­mie ihnen den Weg zur Errei­chung die­ser Zie­le ebnet.

Das klang auch für Röper ver­rückt, aber die Daten von Mr. X haben ihn eines Bes­se­ren belehrt. In die­sem Buch hat Röper die­se The­se mit fast 500 Ori­gi­nal­quel­len der Orga­ni­sa­to­ren der Pan­de­mie belegt – über­prü­fen Sie es selbst!

Die meis­ten Imp­fun­gen erge­ben kei­nen Sinn und sind sogar schäd­lich! Wenn wir so wei­ter machen, dann wer­den auch wir uns mit der “Coro­na Imp­fung” Krank­heits­fäl­le sel­ber schaf­fen! Sucht ein­mal auf die­ser Sei­te nach Exo­so­men und ihr wer­det die Fra­ge “gibt es das Virus” bes­ser verstehen!

Das kann man in der Mut­ter aller medi­zi­ni­schen Daten­ban­ken Cochrane.org nach­le­sen. Coch­ra­ne ist eine Evi­denz basier­te Daten­bank die Emp­feh­lung für Behand­lun­gen nur auf basier­ten Daten her­aus­gibt. Das Pro­blem ist, dass die meis­ten Behand­lun­gen und Imp­fun­gen gar nicht Evi­denz basiert unter­sucht sind. Hier könnt ihr zum Bei­spiel nach­le­sen, was Coch­ra­ne zur Masern­imp­fung sagt. Nach Jahr­zehn­ten Masern imp­fen kön­nen wir also laut Coch­ra­ne nicht sagen, ob es sinn­voll ist, zu imp­fen. Das müsst Ihr euch auf der Zun­ge zer­ge­hen las­sen; nach 30 Jah­ren imp­fen schaf­fen wir es nicht Daten zusam­men zu bekom­men, die zei­gen wür­den, dass Masern imp­fen sinn­voll ist. Jetzt wer­det ihr euch viel­leicht fra­gen, wie­so man das im Main­stream nicht bringt, ganz ein­fach: die­se Infor­ma­tio­nen bringt kein Geld — hin­ge­gen mit Imp­fun­gen ver­dient man viel Geld!

Inter­es­sie­ren dich mehr geo­po­li­ti­sche Zusam­men­hän­ge, oder was ande­re Ärz­te zum The­ma Coro­na sagen, oder viel­leicht State­ments von pri­vat Per­so­nen und Erleb­nis­se.

Was kön­nen wir tun? Ver­net­zen > dar­über reden > bewusst machen > sein Leben ändern > Welt ändern! Einst glaub­ten wir, es gibt Men­schen mit blau­em Blut und wir glaub­ten ihnen Bur­gen und Schlös­ser bau­en zu müs­sen — so schu­fen WIR eine Welt aus Bur­gen und Schlös­sern. Was, wenn wir eine Welt schaf­fen ohne Regie­run­gen, ohne Eli­ten, ohne Jeman­den, der uns nur ausnützt!

Lei­der wird viel zen­siert und so wur­de man­ches kri­ti­sche Video schon auf You­Tube und Face­book gelöscht, des­we­gen hier Alternativkanäle: