+43 676 501 52 58 info@coronadatencheck.com

Dr. Heinrich Kusch Unterwelt

Mrz 21, 2022 | Öffent­li­che Recher­chen, Pro­mis, Spi­ri­tua­li­tät | 1 Kom­men­tar

Wahre Forschung bedeutet, völlig unvoreingenommen nach wissenschaftlichen Erkenntnissen zu streben

Wah­re Ent­wick­lung fin­det immer außer­halb der Kom­fort­zo­ne statt

Ihr fin­det mehr Vide­os zu sol­chen The­men unter Spi­ri­tua­li­tät.

Hier das Buch von Dr. Kusch als PDF - ich habe es hier ohne sei­nem Wis­sen ver­öf­fent­licht, weil ich das als sei­ne Lebens­ver­si­che­rung wahr­neh­me. Bit­te kauft den­noch das Buch, den so unter­stützt ihr sei­ne Arbeit!

Die Tren­nung vom Part­ner, der neue Job, der Umzug — immer wenn wir uns außer­halb der Kom­fort­zo­ne befin­den, geht in unse­rem Bewußt­sein sehr viel wei­ter. So gese­hen bedeu­tet Kri­se auch Chan­ce, viel­leicht wird ein­mal solch eine Kri­se dazu füh­ren, dass die meis­ten erken­nen — wir sind mehr, als wir begrei­fen!

Trotz die­ses spi­ri­tu­el­le Aspek­tes des Lebens, ste­cken wir nun ein­mal auch in einer mate­ri­el­len Welt und so soll­te man auch die Spiel­re­geln die­ser Welt ken­nen. Slo­gans wie “Trust the plan” oder “WWG1WGA” wur­den laut der Inter­net Com­mu­ni­ty in einer kom­mu­nis­ti­schen Unter­grund­be­we­gung zur Zeit des Kom­mu­nis­mus, ent­wi­ckelt, um damit eine geführ­te Oppo­si­ti­on auf­zu­bau­en, was letz­lich zur Zer­schla­gung der wah­ren Oppo­si­tio­nel­len führ­te. Let­zend­lich füh­ren sie zur Pas­si­vi­tät und durch Pas­si­vi­tät wur­de noch kei­ne Revo­lu­ti­on, oder Evo­lu­ti­on geschla­gen. Wenn man den spi­ri­tu­el­len, mys­thi­schen Pfad folgt, stößt man unwei­ger­lich auf Alex­an­der Lau­rent. Was wenn die­se Ablauf­va­ri­an­te zutrifft …

Inter­es­sie­ren dich mehr geo­po­li­ti­sche Zusam­men­hän­ge, oder was ande­re Ärz­te zum The­ma Coro­na sagen, oder viel­leicht State­ments von pri­vat Per­so­nen und Erleb­nis­se.

Was kön­nen wir tun? Ver­net­zen > dar­über reden > bewußt machen > sein Leben ändern > Welt ändern! Einst glaub­ten wir, es gibt Men­schen mit blau­em Blut und wir glaub­ten ihnen Bur­gen und Schlös­ser bau­en zu müs­sen — so schuf­fen WIR eine Welt aus Bur­gen und Schlös­sern. Was, wenn wir eine Welt schaf­fen ohne Regie­run­gen, ohne Eli­ten, ohne Jeman­den, der uns nur ausnützt!

Lei­der wird viel zen­siert und so wur­de man­ches kri­ti­sche Video schon auf You­tube und Face­book gelöscht, des­we­gen hier Alternativkanäle: