+43 676 501 52 58 info@coronadatencheck.com

Dr. Markus Krall über alternative Gesellschaftssysteme

Sep 12, 2020 | Bill Gates & Pro­mis, Geo­po­li­tik & Deep Sta­te, Virus — Exosomen

Immer Weniger können mit der Lüge leben, oder immer mehr wachen auf

Source: Dr. Mar­kus Krall — Atlas Initia­ti­ve

Vie­le alter­na­ti­ve Kanä­le ver­su­chen bezüg­lich Coro­na Licht ins Dunk­le zu bringen!

Merkt ihr, wie­vie­le Aspek­te Coro­na hat, Dr. Krall redet über das Wahl­recht, ein Recht, wel­ches wir erkämp­fen muß­ten wie scheint! Was, wenn aber unse­re gesam­te Geschich­te eine auf­ge­setz­te ist und man nur in gewis­sen Lod­gen mehr zum The­ma Mensch­heit erfährt? Was, wenn  die­se Lod­gen selbst nur Opfer einer viel grö­ße­ren Agen­da sind, sie han­deln auf Auf­trag im Glau­ben Gutes zutun und in Wahr­heit wer­den sie sel­ber nur nach dem Prin­zip “Need to Know” verwendet?!

Sol­che Gedan­ken wer­den im Main­stream als ver­schwö­rungs­theo­re­ti­sche The­men bezeich­net, meist von jenen, die Tei­le die­ser Wahr­heit ken­nen! Dabei folgt ihr Han­deln der Logik: if you can not attack the Data, then attack the Per­son, it is easier!

Inter­es­sant in die­sem Zusam­men­hang ist, dass das Wort Ver­schwö­rungs­theo­re­ti­ker vom CIA ent­wor­fen wur­de, damals beim Ken­ne­dy Mord, damit unlieb­sa­me Fra­gen im Ansatz erstickt wer­den. Jeder der sich heu­te inten­si­ver mit dem Ken­ne­dy Mord beschäf­tigt weiß, dass es sich damals um einen Anschlag des mili­tä­risch­in­dus­tri­el­len Kom­ple­xes han­del­te, den man dann einem ver­wirr­ten Mann in die Schu­he schob. Noch bevor die­ser Mann sich recht­fer­ti­gen konn­te wur­de auch er umgebracht.

Nun haben wir ein neu­es Wort, neben Ver­schwö­rungs­theo­re­ti­ker und CO2-Leug­ner gibt es nun den Coro­nal­eug­ner. Aber genau das ist ja meis­tens erwünscht, spal­tet das Volk in zwei Grup­pen, damit sie sich strei­ten und zie­he unter Aus­schluss der Öffent­lich­keit Din­ge durch, zu denen das Volk nie zuge­stimmt hätte.