+43 676 501 52 58 info@coronadatencheck.com

Was wäre, wenn es ein Coup ist — können wir uns auf die kommenden Zahlen noch verlassen?

Apr 4, 2020 | Geo­po­li­tik & Deep Sta­te, Stim­men des Volkes

Die Philosophie des “Als ob”

Source: Doc­Belsky

Neh­men wir an, es wäre ein welt­wei­ter Coup

In einem älte­ren Video sind wir die Mus­ter durch­ge­gan­gen, dass nicht ein jeder alles wis­sen muss (Prin­zip: need to know), der an der Ver­brei­tung eines sol­chen Coup mit­hilft. Es reicht wenn ein paar Weni­ge in Schlüs­sel­po­si­tio­nen invol­viert sind und der Rest folgt wie in der Geschich­te “des Kai­sers neu­en Klei­dern”. Wie­so wir fol­gen, könnt ihr euch im Mil­gram Expe­ri­ment ansehen.

Wir schmei­ßen die gan­ze Zeit mit Zah­len her­um und beden­ken dabei gar nicht, dass umso län­ger die­se “Pan­de­mie” andau­ert, die sich bis jetzt noch nicht in Zah­len abbil­det und das nach 6 MONATEN, sich irgend­wann auch die­se Zah­len ändern könn­ten. Men­schen iso­lie­ren, sie mit Mas­ke her­um ren­nen las­sen, dann viel­leicht noch eine Gift­brü­he sprit­zen — das alles macht krank. Was ist mit Gift­brü­he gemeint? Schwur­b­ler sagen ja, es wird eine Pflicht­imp­fung kom­men, wie im 1ten und 2ten Welt­krieg eben.

Die­je­ni­gen, die in der Lage sind, so etwas auf glo­ba­len Level zu orga­ni­sie­ren, sind auch in der Lage im Nach­hin­ein ent­stan­de­ne Fra­gen oder Ein­wän­de aus der Welt zu schaf­fen. Bei der Vogel­grip­pe und Schwei­ne­grip­pe wur­den die Zah­len nicht nach­träg­lich mani­pu­liert und es zeig­ten sich kei­ne Hin­wei­se, die für eine Pan­de­mie gespro­chen hätten!