+43 676 501 52 58 info@coronadatencheck.com

Polizist wird von Hauptkommissar Karl Hilz aufgeklärt

Jan 28, 2021 | Hin­wei­se für Mani­pu­la­ti­on, Öffent­li­che Recher­chen | 1 Kom­men­tar

Polizei ist zum Schutz der Bevölkerung da und nicht als Staffel für (korrupte) Politiker zu missbrauchen

Source: Tele­gram

Sach­lich betrach­ten und hin­ter­fra­gen

Man sieht hier ganz deut­lich, dass man mit Insi­der­wis­sen aus Poli­zei­krei­sen einen wesent­lich bes­se­ren Stand­punkt ver­tre­ten kann als ohne!

Hier wird deut­lich wie Poli­zis­ten miss­braucht wer­den um unver­hält­nis­mä­ßi­ge Maß­nah­men umzu­set­zen, die nicht dem Schut­ze der Bevöl­ke­rung dient, son­dern der Kon­trol­le!
Fach­kun­di­ge Bür­ger weh­ren sich und hel­fen ande­ren die Sach­la­ge zu deu­ten und zu ver­ste­hen!
Wie weit darf die Poli­zei vor­ge­hen und wo sind ihre Gren­zen!
Eini­ge Per­so­nen setz­ten hier auf Ein­schüch­te­rung und schlech­tes Gewis­sen um die Bevöl­ke­rung zu mani­pu­lie­ren, mit­hil­fe des Main­streams wird eine Gehirn­wä­sche voll­zo­gen, um Men­schen zu Spal­ten aber nicht ehr­lich auf­zu­klä­ren dafür haben wir auf Coro­na­da­ten­check vor­ge­sorgt um mehr Infor­ma­tio­nen, wie die Welt außer­halb der Matrix funk­tio­niert zu geben!

Der Kom­mis­sar meint es nicht böse, jedoch ist sein Ver­hal­ten spal­tend. Was soll der Poli­zei­be­am­te machen, der in sei­ner klei­nen Welt gefan­gen ist? Das Ziel von Coro­na geht tief ins Spi­ri­tu­el­le und ein wich­ti­ger Punkt der gan­zen Agen­da ist die Ent­mensch­li­chung. Nur wenn man die­se Zusam­men­hän­ge ver­stan­den hat, hat man die Mög­lich­keit, sein eige­nes Ver­hal­ten zu reflek­tie­ren. Für die bei­den obi­gen Kon­tra­hen­ten fühlt sich die Situa­ti­on — für jeden ein­zel­nen — als rich­tig an und bei­de füh­len sich im Recht. So wer­den wir Her­aus­for­de­run­gen aber nie­mals lösen kön­nen, denn es geht nicht um Recht, es geht um Liebe.
Inter­es­sie­ren dich mehr geo­po­li­ti­sche Zusam­men­hän­ge, oder was ande­re Ärz­te zum The­ma Coro­na sagen, oder viel­leicht State­ments von pri­vat Per­so­nen und Erleb­nis­se.

Was kön­nen wir tun? Ver­net­zen > dar­über reden > bewusst machen > sein Leben ändern > Welt ändern! Einst glaub­ten wir, es gibt Men­schen mit blau­em Blut und wir glaub­ten ihnen Bur­gen und Schlös­ser bau­en zu müs­sen — so schu­fen WIR eine Welt aus Bur­gen und Schlös­sern. Was, wenn wir eine Welt schaf­fen ohne Regie­run­gen, ohne Eli­ten, ohne Jeman­den, der uns nur ausnützt!

Lei­der wird viel zen­siert und so wur­de man­ches kri­ti­sche Video schon auf You­Tube und Face­book gelöscht, des­we­gen hier Alternativkanäle: